day.dream

Meine Freundin ist manchmal soo süß! Einfach zum Knuddeln... sie mit ihrer ( manchmal) Unwissenheit und Leichtgläubigkeit... (auch wenn sie s nicht gerne hört.)...

Auch was sie sich für eine Mühe gibt für das Geschenk, auf das ich mich am meisten von allen freue! Bin schon soo gespannt... vor allem frage ich mich, warum sie dafür den Freund braucht...
Ich habe heute Nacht sogar von dem Geschenk geträumt, Fotocollage oder sowas, aber eigentlich weiß ich ja noch gar nicht, was es ist... Surprise, Surprise!^^

So, und jetzt gehts weiter mit 'm Lernen...

18.5.07 11:34, kommentieren


Also... einiges ist in den letzten Tagen passiert...
Am Dienstag war ich etwas erkältet, als das mein Trainer im Training mitbekam, meinte er ich müsse unbedingt bis Donnerstag zu der 4x400m Staffel auf den Würtembergischen-Meisterschaften gesund werden und er und mein alter Trainer zählten mir eine Reihe von Homöopathischen und sonst noch Medikamenten auf...
Weil ich auch sonst ziemlich im Streß bin, wegen ZKs, etc war ich ziemlich fertig. Und als ich mal nur so dastand, und wartete, weil ich einen Lauf auslassen musste, kam ein Freund her und umarmte mich lange und so fest... einfach so... er sagte kein Wort, er hielt mich nur fest... und das tat so gut! Und ich weiß bis heute nicht warum er das tat, ich hatte ihm nichts von meinem Streß und meiner Erkältung erzählt...
Am nächsten Tag dann die Deutsch Zk. Joni saß neben mir, immer mal wieder schaute er mich an, fragte wie s läuft und war ein sehr guter Nebensitzer^^
Danach waren wir alle total matt...
Zuhause haute ich mir dann die Vitamine rein und Nahrungsergänzungsmittel... am Abend kamen dann Freunde von meinem Vater... es war wieder wie immer mit meinem Patenonkel unglaublich witzig... allein seine Lache bringt einen zum Lachen.
Am nächsten Tag dann die 4x400m Staffel... be**** Wetter und ich war nervös.... aber dann klappte es ziemlich gut, haben den Vereinsrekord gebrochen, aber sind doch nur 2. geworden, weswegen ich mit mir nicht ganz zufrieden war, weil ich auf meinen letzten 50m überholt wurde.
Auf der Heimfahrt hatten wir dann einen kleinen Autounfall... und auf dem anderen Wettkampf traf ich nach langer Zeit wieder eine Freundin die ich auf der Schülermentor-ausbildung kennengelernt habe...
Und man sah wieder den netten Sportstudenten, der mich sogar noch kannte ( mit Namen!) aber auch bisschen aus einem anderen Grund...

1 Kommentar 18.5.07 11:28, kommentieren

Als sie damals diesen einen Satz im Park gesagt hat, war ich ganz überrascht, dass sie auf einmal die Initiative ergreifen will... ich hätte wirklich nicht damit gerechnet, und dachte, das wäre eigentlich gar nicht mehr nötig, da war gerade die "Geschichte am Laufen"- es ging voran. Doch jetzt ist sie mal wieder ganz im Stocken, es passiert einfach nichts mehr... auch sie machte das nicht, was sie sich damals voller Überzeugung vorgenommen hatte.
Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll... was ich NOCH machen soll...
Und nun habe ich das Gefühl, wenn da nicht in nächster Zeit irgendwas passiert, daraus auch nicht mehr als Freundschaft entstehen kann! " der Traum ist verpufft"
Es bleibt alles wie es war... wie es noch vor einem halben Jahr war, nur, dass es jetzt eine kleine Freundschaft ist...

7.5.07 17:57, kommentieren

Jaaaaa... ich weiß, ich schreib fast gar nichts mehr rein... aber zur Zeit hab' ich alles andere als zur viel Zeit.
Ich muss ständig lernen, wenn nicht gerade auf die ZKs, dann auf die anderen Arbeiten, wie z.B. morgen Bio. Und wenn ich mal nicht für irgendetwas lern, bin ich natürlich in der Schule, Trainiere oder bin auf einem Wettkampf.
Naja gut, am Samstag war ich schon auch auf einer Geburtstagsparty eines Trainingskameraden... ( also den Namen " Die Frau vom Bett" bekomme ich wirklich nicht mehr los!) wär ja nicht so schlimm, wenn außenstehende, die die Geschichte dazu nicht kennen das mitbekommen und dann einen Ganz falschen Eindruck von mir bekommen... naja...
auf jedenfall versuchte ich auf der Fete von einem Freund endlich aus ihm rauszubekommen, was diese Sätze von ihm im Trainingslager wirklich bedeuten sollten, ich denke mir zwar schon was er warscheinlich gemeint hat, aber ich will es von ihm hören, ich will, dass er es mir endlich ins Gesicht sagt...
aber selbst nach ein paar Bier konnte er es mir nicht sagen, ich frage mich, ob ich es wohl schon längst wüsste, hätte er keine Freundin... hätte er dann seinen Mund aufbekommen? Wie lang geht das nun schon? Wirklich schon so lang? Stimmt es, was damals die Freundinen beobachtet haben?
Er ist mir als guter Freund schon sehr wichtig geworden, aber irgendwann will ich Klarheit über das alles haben...
ich hasse unausgesprochene Dinge....

7.5.07 17:41, kommentieren


Hey!
hab ja schon ewig nimmer reingeschrieben!
Also, das Trainingslager war ganz gut! Zwar irgendwie anders als sonst, aber nicht schlecht!
Und ich habe wirklich gemerkt, dass mir das viele Training vor allem in der Kondition etwas gebracht hat.
Die Busfahrten waren ganz gut. Vor allem die Rückfahrt war lustig! Wie die zwei Jungs immer aufgesprungen sind, wenn sie ein tolles Auto auf der Autobahn gesehen haben, und einmal habe sogar ich ein tolles Auto entdeckt und dann Fabi: " Mensch Lara... du bist echt top!"
Jaja... der^^
Dieses Jahr waren wir im Bungalow neben den Jungs und auch fast neben dem der Essensausgabe, super Lage. Wenns nicht zu kalt war, saßen wir eigentlich immer draußen zum Essen mit den Jungs und es gab immer wieder aufs Neue das Duell, welches Essen besser ist, das von uns Mädchen oder von den Jungs... ja ich gebe zu die Jungs konnten gut kochen! Aber wir waren auch nicht schlecht.^^
Und was ich dort für Komplimente bekommen habe... *kopfschüttel*
"Bist du gut in der Schule? Du siehst irgendwie schlau aus."
"Die Corsen drehen sich nur zu uns um, weil Lara dabei ist..."
" Jetzt sag doch mal, ob du einen Freund hast... hmm... hübsch bist ja schon..., oder Fabi?" - "Ja klar"
Er betrachtet mich von oben bis unten, ich frage, was ich denn für eine Bewertung bekommen würde( im Stadion/ Training verteilte er einer Französin eine strenge 3+)
" hmm... bist schon so im einser Bereich."
Jaja... die Jungs...
noch ein Spruch von Carsten, als ich zu ihm gekommen bin, da ich eine Verhärtung im Oberschenkel hatte( er ist gerade in der Ausbildung zum Physiotherapeuthen) : " Ja, nachher kommen nur wieder die .... und ... denen muss ich dann wieder bissle übern Schenkel streichle..."

22.4.07 12:25, kommentieren